Etnia Barcelona

Etnia Barcelona

Etnia Barcelona entstand 2003 aus der Idee heraus, die kreativste, bunteste Marke auf dem internationalen Brillenmarkt zu sein. So entstanden einzigartige Brillen mit ganz neuem Farbdesign.

Als David Pellicer das Unternehmen mit 23 Jahren gründete, kreierte er eine erste farbige Kollektion; ein Bruch mit dem Farbenparadigma der damaligen Kollektionen, die zumeist nur in dunklen Tönen wie Schwarz oder Braun erhältlich waren. Nach und nach umgab sich er mit einem Team aus Kreativen und Künstlern, die der Marke eine besondere Identität verliehen, die Kreativität bis an ihre Grenzen führten und sich in Kollektionen und Kommunikationen mithilfe einer radikalen Farbgebung ausdrückten.

Bei der New Yorker Messe war diese erste Kollektion ein riesiger Erfolg und öffnete die Türen zu den wichtigsten Märkten Europas. Nach und nach machte die Marke die Brille zu einem Instrument der Ausdrucksmöglichkeit. Gesichter mit gelben, orangen oder violetten Brillen zu bekleiden, führte über den simplen Gebrauch eines Accessoires hinaus und wurde zu einem Ausdrucksmittel zwischen Mode und Kunst. Die stilistische Freiheit, die das Designerteam in seine Philosophie aufnahm, schien keine Grenzen zu haben, und die Unabhängigkeit der Marke im Vergleich zu anderen Unternehmen konsolidierte sich mit jeder neuen Kollektion weiter und schuf eine Welt für sich.

Der Geist der Marke reflektierte eine Welt aller Kulturen, aller Rassen und aller Farben, die Vielfalt von Menschen und Persönlichkeiten aus allen Teilen des Erdballs. Die Entscheidung, eigene Farben zu kreieren, ergab sich ganz natürlich; und dass man dafür den passenden Partner traf, öffnete eine Welt neuer Möglichkeiten, in der man sich ganz auf die Farbe konzentrierte. Von diesem Moment an befasste sich Etnia Barcelona voll und ganz mit dem Experimentieren mit Farben. Die erste Kollektion, die großes Aufsehen in den Medien hervorrief, entstand mit fluoreszierenden Farben, die unter Schwarzlicht leuchten. Die Kollektion wurde auf den Namen der Insel getauft, die perfekt zu ihrem Look & Feel passte: Ibiza.

Von Anfang an verstand das Projekt Etnia Barcelona die Welt als gemeinsamen Raum; das führte zu einem Geschäftsmodell mit Exporten in alle 5 Kontinente und einer weltweiten Logistik. Der größte Teil der geschäftlichen Aktivität von Etnia Barcelona spielt sich im Ausland ab. Die Produktion stützt sich auf strategische Partner in der ganzen Welt, Branchenführer in ihren jeweiligen Kategorien.

 

Brillen0 comments

  • Nehmen Sie Kontakt zu uns auf !

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Dann freuen wir uns über eine Nachricht!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht

    Bitte Code eingeben
    captcha

  • Das sagen unsere Kunden

    Jutta Immesberger
    Jutta Immesberger
    22:21 15 Apr 17
    Ich bin seit vielen Jahren Kundin und immer höchst zufrieden. Herr Lehr und Herr Bremer haben den ultimativen Blick für die richtige Brille passend zum Gesicht. Meistens ist das erste gezeigte Gestell das Richtige und wird genommen. Danke für die gute Beratung bzgl. der Gläser, die Stilsicherheit bzgl. des Gestells und den guten Service. Ich werde Sie uneingeschränkt weiterempfehlen und selbst jede weitere Brille bei Ihnen kaufen.
    Gunni Nachtfalke
    Gunni Nachtfalke
    09:15 28 Mar 17
    Hier ist der Kunde noch richtiger Kunde und wird auch so behandelt. Sehr guter Service und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Weiter so.
    Heike Wachsmuth
    Heike Wachsmuth
    14:41 07 Mar 17
    Unsere ganze Familie ist schon seit Jahren Kunde von Optik Lehr und wir sind super zufrieden! Große Auswahl, super Service, tolle Beratung und freundliche Mitarbeiter! Was will man mehr!
    Axel Hillmer
    Axel Hillmer
    19:36 01 Mar 17
    Sehr netter, kompetenter und guter Service. Es war der erste Laden, der mir nicht zu den teuersten Gläsern geraten hat. Die Brille war sehr schnell fertig.
    Dorothee Katzberg
    Dorothee Katzberg
    09:56 17 Feb 17
    Der Weg zur Gleitsicht-Brille war lang... Hat sich dank der sehr guten Beratung und Geduld von Herrn Bremer gelohnt! Das nächste Projekt Bildschirm-Arbeitsplatz-Brille steht schon in den Startlöchern - natürlich bei unserem Optiker Lehr!
    Peter Preker
    Peter Preker
    13:41 15 Feb 17
    Klasse Brille. Danke!
    Dr. Michael Weyhrauch
    Dr. Michael Weyhrauch
    13:26 15 Feb 17
    Perfekte Beratung, sehr gute Auswahl am Brillengestellen. Optik Lehr kann man absolut in allen Belangen weiterempfehlen. Darüber hinaus stimmt auch der Service!
    Gabriele Sellemerten
    Gabriele Sellemerten
    16:10 24 Jan 17
    Sehr guter, professioneller und netter Optiker. Wenn sich jemand für Gleitsichtlinsen interessiert, kann ich nur wärmstens empfehlen!
    Nächste Bewertungen